Martha Software GmbH
Gerenweg 4
CH-5073 Gipf-Oberfrick

+41 (0)62 871 60 11
+41 (0)62 871 60 12 (Fax)
info@masoft.ch

Details zur Gruppenmast-Auswertung

1. Auswertungsmodell

2. Checkliste für einen einfachen Start

3. Bildschirm-Layout

4. Mastschub-Auswertung

5. Mastdaten-Vergleich

zurück zur Funktions-Uebersicht
 
 

1. Auswertungs-Modell

 

 Ein Mastschub ist eine Auswertung aller Aktionen:

  1. ...vom ersten Tierzukauf bis zum letzten Tierverkauf «rein - raus»
  2. ...zwischen zwei Inventaren von Futter und Tieren «kontinuierliche Bestossung»

(Endinventar eines Schubes = Anfangsinventar des nächsten Schubes)

 

2. Checkliste für einen erfolgreichen Start

A) Vorbereitung

 

B) In 6 einfachen Schritten zur Mastschub-Auswertung

  1. Maststall anlegen
  2.  Betriebsfuttermittel auswählen
  3.  Start-Inventar erfassen
  4.  Mastschub eröffnen
  5. Rechnungen erfassen
    1. Futterkäufe
    2. Jungtierkäufe
    3. Tierverluste
    4. Schlachttierverkäufe
    5. End-Inventar (Tiere/Futter)
  6. Mastschub abschliessen/auswerten

Profitieren Sie von unsere Einführungs-Aktion und erstellen Sie Ihren erste Auswertung kostenlos!

 

3. Bildschirm-Layout

 

4. Beispiel einer Mastschub-Auswertung

5. Mastdaten-Vergleich

Ueber verschiedene Daten-Pools (Firmenpool, Landespool) lassen sich die Mastresultate in anonymisierter Form, überbetrieblich auswerten und vergleichen. Futtermühlen oder Vermarkter führen ihren eigenen Pool Wer bereit ist, seine Daten in den Landespool zu liefern, kriegt auch entsprechende Vergleichszahlen daraus.

© 2008 created by 2sic with 2flex